Zwei versetzt nebeneinander fahrende Mofas sind am Donnerstagvormittag in der Ambrosius-Heim-Straße zusammengestoßen. Dabei verletzte sich einer der beiden beteiligten Jugendlichen leicht. Gegen 11.15 Uhr fuhren die beiden 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen auf der Ambrosius-Heim-Straße in Richtung Hauptstraße. Als der ältere der Beiden rechts blinkte, ging der 15-Jährige davon aus, dass er in die Gendarmeriestraße abbiegen will. Deswegen zog auch er nach rechts an. Der 16-Jährige fuhr aber geradeaus weiter, was zur Folge hatte, dass die beiden Mofas kollidierten. Beide Mofafahrer stürzten, der 16-Jährige verletzte sich dabei leicht. Er kam zu Untersuchung ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 600 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Burladingen