Wie die Polizei berichtet, kam am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Gast eines Cafés in der Hauptstraße von Meßkirch (Kreis Sigmaringen) mit dem Schrecken davon, als ein junger Storch in seiner Kaffeetasse landete.

Storch muss nur kurz zum Tierarzt

Das Jungtier touchierte bei Flugübungen vermutlich eine auf dem Dach montierte Antenne und stürzte ab. Da sich der Vogel bei der harten Landung leicht verletzte, wurde er in eine nahegelegene Tierarztpraxis verbracht, aus der er nach kurzer Behandlung aber wieder entlassen werden konnte.