Kurz vor 19 Uhr sah eine Zeugin einen Mercedes auf der B466 fahren. Das Auto fuhr in Schlangenlinien. Die Zeugin verständigte die Polizei. Die konnte den 46-Jährigen kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift feststellen. Der Mann roch nach Alkohol. Ein Alkomattest ergab einen Wert deutlich über dem Erlaubten.
In einem Krankenhaus nahm ihm ein Arzt Blut ab. An dem Mercedes entdeckten die Polizisten frische Unfallspuren. Die dürften wohl von einer Kollision mit einer Leitplanke stammen. Das Polizeirevier Geislingen (Telefon 07331/93270) hat die Ermittlungen aufgenommen.