Geislingen Zwei Autounfälle beim Krankenhaus

Geislingen / SWP 07.06.2018

Auf dem Parkplatz des Geislinger Krankenhauses sind am Mittwoch zwei Autos beschädigt worden. Die Verantwortlichen kümmerten sich nicht um die Schäden.

Einer Zeugin war am Morgen nicht entgangen, wie ein 83-jähriger Golf-Fahrer einen VW beim Einparken beschädigte. Der Senior kümmerte sich laut Polizeibericht nicht um den Schaden. Die Zeugin rief die Polizei, die den 83-Jährigen kurz darauf zu dem Unfall befragte. Dieser erklärte, von dem Zusammenstoß nichts bemerkt zu haben. Er hinterließ bei den Polizisten den Eindruck, nicht fahrtüchtig zu sein, weswegen sie seinen Führerschein einzogen und die zuständige Behörde informierten. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von 1500 Euro entstanden.

Der zweite Unfall passierte am Nachmittag. Der Fahrer eines Fords parkte sein Auto auf dem Parkplatz des Krankenhauses gegen 14.45 Uhr. Dort stand der Ford etwa eine Stunde. In dieser Zeit beschädigte ein Unbekannter das Auto an der hinteren Stoßstange. Die Polizei beziffert den heftigen Schaden auf 2500 Euro. Der Verursacher machte sich auf und davon, allerdings wurden hellgrüne Spuren seines Fahrzeugs gesichert.

Wer Hinweise auf die beiden Unfälle geben kann, soll sich an das Revier in Geislingen wenden, Telefon (07331) 93 270.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel