Eislingen Zigarettenautomat gesprengt

SWP 28.12.2017

In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Eislingen gesprengt. Kurz nach Mitternacht machten sich die Täter an dem Automaten in der Heimtstraße zu schaffen und flüchteten dann. Ein Zeuge hörte den Knall und ging nach draußen. Als er den beschädigten Automaten sah, verständigte er die Polizei. Die Beamten schätzen den Schaden auf 3000 Euro. Das Polizeirevier Eislingen, Tel. (07161) 8510, hat die Ermittlungen aufgenommen. Welches Sprengmittel die Täter einsetzten, konnte die Polizei am Donnerstag noch nicht sagen. Lediglich Schmauchspuren seien gefunden worden. Dass in den vergangenen Monaten mehrere Automaten aufgesprengt wurden, werde bei den Ermittlungen berücksichtigt, teilte ein Sprecher des Ulmer Polizeipräsidiums auf Nachfrage mit.

Wie berichtet gab es einen Fall im Oktober in Eislingen und in Göppingen.