Der Jugendliche fuhr mit seinem Leichtkraftroller in der Wilhelmstraße. An der Kreuzung zum Lärchenweg kam von rechts gegen 16.15 Uhr eine 38-Jährige mit ihrem VW. Der Rollerfahrer nahm ihr die Vorfahrt, streifte noch an der Front des VW entlang und kam dadurch zu Fall. Er schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.