Die Bergwacht musste zu zwei Einsätzen zum Skilift nach Treffelhausen ausrücken. Am Samstagnachmittag stürzte ein siebenjähriges Mädchen, am Sonntagmittag verletzte sich ein 14-Jähriger beim Sprung über eine Schanze. Beide kamen ins Krankenhaus.

Deutlich zu schnell war ein 24-Jähriger mit seinem Auto am Sonntag in Geislingen unterwegs. Er überholte gegen 11 Uhr mit seinem Peugeot eine Autoschlange auf der Stuttgarter Straße und ignorierte eine rote Ampel. An der Kreuzung zur Kantstraße stieß er mit einem Mercedes zusammen. Dabei wurden der 49-jährige Fahrer sowie seine 17-jährige Tochter leicht verletzt. Eine 17-jährige Mitfahrerin wurde durch den Aufprall schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Wie sich herausstellte, stand der 24-jährige Fahrer des Peugeot unter Drogeneinfluss. Den Sachschaden schätzt die Polizei bei diesem Unfall auf 29.000 Euro.

Bei weiteren Unfällen im Landkreis Göppingen verletzten sich drei Personen leicht. Wegen des starken Schneefalls standen am Sonntag gegen 14.15 Uhr auf der A 8 mehrere Lastwagen quer. Durch die liegengebliebenen Lkw war der Albaufstieg laut Polizei bis gegen 17.30 Uhr gesperrt.