Am frühen Sonntagmorgen alarmierte ein Zeuge die Polizei: In der Hans-Zinser-Straße in Ebersbach hatte der Fahrer eines weißen Fiat Ducato mehrere geparkte Fahrzeuge gestreift und war in Schlangenlinien weitergefahren. Die Polizei entdeckte den Fiat in der Hauptstraße. Der Fahrer reagierte zunächst nicht auf die Stoppsignale. Als der Fiat dann angehalten werden konnte, roch der Fahrer deutlich nach Alkohol. Einen Führerschein hatte der 23-Jährige auch nicht.