Zwischen 16 und 7.30 Uhr soll der Unfall passiert sein, so die ersten Erkenntnisse der Polizei. In dieser Zeit muss ein Pkw gegen ein Garagentor in der Uhinger Staße gefahren sein. Das Tor wurde gegen das Auto gedrückt, welches in der Garage parkte. Statt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher. Die Polizei hat die Spuren gesichert und ermittelt. Ein Zeuge will gegen Mitternacht einen Knall gehört haben. Anschließend hätte er gesehen, wie ein weißer Seat Ibiza davon fuhr. Die Uhinger Polizei (Telefon 07161 93810) geht nun auch diesem Hinweis nach. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf ungefähr 8000 Euro.