Ein 16-Jähriger auf seinem Leichtkraftrad ist am Samstag gegen 15.10 Uhr  zwischen Rechberg und Wißgoldingen auf die Gegenfahrspur geraten. Bergab in einer übersichtlichen Rechtskurve kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Toyota. Der Fahrer der Suzuki wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 66-jährige Fahrer des Toyota blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 10 000 Euro.