Themen in diesem Artikel

VW
Göppingen / SWP

Der Rettungsdienst brachte am Donnerstag nach einem Unfall in Göppingen zwei Verletzte ins Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, bog kurz nach 17 Uhr ein 61-Jähriger mit seinem VW von der Schillerstraße in die Burgstraße. Er übersah dabei einen Toyota, der von der Lorcher Straße kam und Vorfahrt hatte.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Toyota gegen einen Mercedes geschleudert, der auf der anderen Straßenseite in der Burgstraße stand.

Der 30-jährige Toyota-Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der VW und der Toyota waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.