Ein Auto hat am Donnerstag in Uhingen ein 13-jähriges Mädchen erfasst, das dadurch schwer verletzt wurde.
Der Unfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr in der Ulmer Straße, berichtet die Polizei. Zu dieser Zeit fuhr ein 69-Jähriger von Faurndau her in den Kreisverkehr an der Schorndorfer Straße.

Kreis Göppingen

Unfall in Uhingen: Auto fährt geradeaus über Kreisverkehr und erfasst Kind

Im Kreisverkehr sei der Fahrer plötzlich zusammengesackt, schilderten Zeugen später der Polizei. Sein Auto fuhr geradeaus weiter. Der Toyota erfasste die 13-Jährige auf dem Gehweg, wobei sie schwere Verletzungen erlitt.

Autofahrer wurde wiederbelebt

Der Rettungsdienst brachte das Mädchen ins Krankenhaus. Der 69-Jährige wurde von den Rettern an der Unfallstelle wiederbelebt. Dann kam auch er in eine Klinik. Nach Einschätzung der Polizei könnte eine medizinische Ursache zu dem Unfall geführt haben. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.