Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr am westlichen Ortseingang des Lautersteiner Teilorts Nenningen, berichtet die Süddeutsche Mediengesellschaft (SDMG). Ein VW und ein Fiat kollidierten frontal miteinander. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Donzdorf und Nenningen befreit werden. Wie die Feuerwehr der SDMG mitteilte, wurden insgesamt vier Personen verletzt. Die B466 war zur Unfallaufnahme am Ortseingang Nenningen voll gesperrt.