Am Montag kam es in Kuchen zu einem Traktor-Unfall mit hohem Sachschaden. Nach Angaben der Polizei war der 21-Jährige gegen 11 Uhr auf einer Wiese in der Nähe der Straße Am Sommerberg unterwegs. Er fuhr mit einem MB-Trac mit Rückewagen einen steilen Weg hoch, um Holzstämme zu laden.
Auf sehr nassem Untergrund kam der Traktor ins Rutschen. Das Gespann rutschte etwa 250 Meter den Hang hinab, bevor sich der Traktor an einem Weg überschlug und auf der Seite liegen blieb. Eine Bekannte brachte den Mann in ein Krankenhaus. Das konnte er nach einer Behandlung mit einer leichten Verletzung wieder verlassen.
Der Sachschaden am Traktor beträgt rund 20.000 Euro.