Ersten Erkenntnissen zufolge übersah ein aus Richtung Waldhausen kommender Lenker eines Opel Astra kurz vor 7 Uhr die auf der Hauptstraße in Gussenstadt geparkte Zugmaschine eines Sattelaufliegers. Der Pkw prallte mit voller Wucht ins Heck des Lkw, wie der Kommandant der Gussenstadter Feuerwehr gegenüber der GZ erklärt.

Unfall in Gussenstadt: Feuerwehr rückt an

Anwohner alarmierten über den Notruf die Rettungsdienste. Da bei dem Alarm von einer eingeklemmten Person die Rede war, rückten neben einem Rettungswagen des DRK sowie der Polizei auch die Gussenstadter Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann Besatzung aus.

Vor Ort eingetroffen, mussten die Feuerwehrleute aber nicht mehr eingreifen, weil sich der Fahrer des Astra bereits selbst befreit hatte. Der offenbar nur leicht verletzte Mann wurde von den Sanitätern vor Ort versorgt. Über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Erkenntnisse