Nachdem sich am Sonntag bei Gosbach ein schwerer Unfall ereignet hat, bei dem vier Menschen schwer verletzt wurden, ist nun die Ursache bekannt: Der 44 Jahre alte Fahrer des Mercedes hatte zu viel Alkohol getrunken und fuhr zudem zu schnell. Dies teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage der GZ mit.

Unfall bei Gosbach: Person aus dem Auto geschleudert

Bei dem Unfall wurden alle vier Insassen des Pkw schwer verletzt, zwei davon lebensgefährlich. Eine Person war nicht angeschnallt und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, erklärt der Polizeisprecher weiter.
Der 44-Jährige muss mit einer Strafanzeige rechnen und besitzt keinen Führerschein mehr.
Verletzte nach schwerem Unfall in Gosbach - Zwei Hubschrauber im Einsatz

Unfall bei Gosbach Verletzte nach schwerem Unfall in Gosbach - Zwei Hubschrauber im Einsatz