Eine Rollerfahrerin hat am Samstag in Göppingen ein vierjähriges Mädchen erfasst. Beide wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war die Vierjährige gegen 14 Uhr mit ihrer Oma auf dem Weg zum Spielplatz. An der Pestalozzistraße sei das Kind nach dem Überqueren der Straße unvermittelt zwischen zwei geparkten Autos zurück auf die Straße gerannt. Die 16-jährige Rollerfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, es kam zum Zusammenprall.