Hoher Sachschaden entstand am Dienstag bei einem Unfall in der Nähe von Göppingen. Kurz nach 13 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem BMW auf der Landesstraße 1075 in Richtung Göppingen. Auf Höhe der Einmündung nach Hohrein kam der Fahrer auf regennasser Straße bei offenbar überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab.

Auf der Böschung überschlagen

Im Bereich der Böschung überschlug sich der BMW und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro.