Eine 87-jährige Volvo-Fahrerin hat am Samstagabend gegen 17 Uhr den Vorrang eines Fiat-Fahrers missachtet. Es kam zum Unfall auf der Kreuzung zwischen Karlstraße/Eberhardstraße.

Fiatfahrer wollte geradeaus weiter

Nach ersten Informationen der Polizei, war die 87-Jährige mit ihrem Volvo auf der Karlstraße in nördlicher Richtung unterwegs gewesen. Sie wollte nach links in die Eberhardstraße abbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 39-Jähriger in seinem Fiat unterwegs, der geradeaus gefahren war. Er hatte Vorrang, den die 87-Jährige laut Polizei aber missachtete. Als sie mit ihrem Volvo abbog in die Eberhardstraße, krachte der Fiat in den Volvo.

Beide Autos müssen abgeschleppt werden

Dabei erlitt die 83-jährige Beifahrerin im Volvo leichte Verletzungen. Beide Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Es war ein Sachschaden von insgesamt 6000 Euro entstanden.

Wir berichten, sobald es weitere Infos gibt.