Bei einem Unfall am Montag in Geislingen wurde eine Pedelec-Fahrerin leicht verletzt.

Unfall in Geislingen: Pedelec-Fahrerin trägt keinen Helm

Die 60-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 12.15 Uhr ohne Helm auf ihrem Pedelec unterwegs. Sie wollte von einem Gelände in die Gutenbergstraße abbiegen. Dabei soll sie einen zehnjährigen Jungen übersehen haben, der mit dem Rad auf dem Gehweg fuhr.
Bahnstrecke Stuttgart-Ulm Schottersteine auf Bahngleise gelegt

Ulm/Göppingen

Die Räder stießen zusammen, woraufhin die Frau stürzte und auf dem Kopf landete. Der Rettungsdienst brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Kind blieb unverletzt. Die Verkehrspolizei, Telefon (07335) 962 60, hat die Ermittlungen aufgenommen.