Ein 85-Jähriger ist am Montagabend gegen 20.30 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Der Senior war aus Richtung Holzheim auf der L 1218 unterwegs.

Als die Ampel an der Einmündung Heininger Straße auf Grün schaltete,  fuhr er geradeaus in den Graben statt abzubiegen. Der Rentner verletzte sich leicht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein  Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.