Gegen 11.30 Uhr war ein Traktor am Donnerstag mit Ballenpresse auf einem Wiesengrundstück bei Hohenstadt unterwegs. Während des Fahrens presste die Maschine Siloballen und ließ sie auf das Feld fallen. Plötzlich setzte sich ein Ballen auf dem abschüssigen Gelände in Bewegung und rollte auf die Autobahn in Richtung Stuttgart. Dort war eine 62-Jährige mit ihrem Renault auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Das Auto prallte gegen den Ballen, die Fahrerin trug dabei schwere Verletzungen davon. Ihre 65-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Frauen ins Krankenhaus.
Zur Bergung musste die Feuerwehr Merklingen anrücken. Der Renault war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg das total beschädigte Fahrzeug. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 15.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr staute sich.