Gegen 19.20 Uhr befuhr ein 33-jähriger die Jebenhäuserstraße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße missachtete er das für ihn geltende Rotlicht der Ampel. In der Kreuzungsmitte kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 41-Jährigen. Dieser fuhr ordnungsgemäß auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof.

Zeugin beobachtet Unfall in Göppingen

Der Unfall wurde von einer Zeugin beobachtet, die gerade im Begriff war, die Fußgängerampel zu überqueren. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Am Land Rover des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Am BMW des 41-Jährigen wurde der Schaden auf 3.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Göppingen nahm den Verkehrsunfall auf.
Polizei-Einsatz in Ebersbach Täter stellt sich nach Messerstecherei

Ebersbach