Am Dienstagabend gegen 20 Uhr kam es im Landkreis Göppingen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich auf dem „Kaisersträßle“, einer Verbindungsstraße zwischen Adelberg und Breech.

Wangen/Uhingen

Tödlicher Unfall bei Adelberg: Fahrer prallte gegen Baum

Der 21 Jahre alte Fahrer war gegen 20 Uhr aus Richtung Oberberken in Richtung Breech unterwegs. Er fuhr laut Polizeibericht zu schnell, nach einer Kurve geriet sein Mitsubishi ins Schleudern und prallte gegen einen Baumstumpf. Dadurch hob das Auto ab und krachte gegen einen Baum. Der 21-Jährige wurde eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort

Zufällig vorbeikommende Radfahrer hatten den Unfall gemeldet. Die Feuerwehr aus Adelberg und Göppingen war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz und barg den eingeklemmten Fahrer mit hydraulischen Rettungsgeräten. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt und einem Rettungswagen vor Ort, konnte aber nichts mehr für den Mann tun. Der Streckenabschnitt war während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt.

Polizei ermittelt unter anderem Unfallzeit

Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen, Telefon (07335) 962 60, hat die Ermittlungen aufgenommen. Dazu gehören auch Feststellungen zur Unfallzeit. Das Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro.