Ein Opel-Fahrer war nach Polizeiangaben gegen 16 Uhr in der Römerstraße unterwegs und bog nach links in die Lorcher Straße ab. Dort war ein Roller in Richtung Bartenbach unterwegs. Der 26-jährige Autofahrer nahm ihm die Vorfahrt, so dass die Fahrzeuge zusammenstießen. Der Yamaha-Fahrer trug bei dem Unfall leichte Blessuren davon. Einen Krankenwagen benötigte der 40-Jährige jedoch nicht an der Unfallstelle. Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 3000 Euro.