Ein Zeuge entdeckte den BMW gegen 23.30 Uhr auf der B10 im Graben. Am Ortsausgang in Richtung Amstetten war der 21-Jährige ins Schleudern geraten. Mit seinem BMW landete er im Straßengraben. Bei dem Unfall blieb der junge Fahrer unverletzt. Die Polizisten rochen Alkohol bei dem Fahrer.
Das bestätigte der Alkoholtest und ein Arzt nahm ihm Blut ab. Seinen Führerschein ist er auch los. Den beschlagnahmte die Polizei.