Kurz vor 3.30 Uhr war ein 60-Jähriger in der Stuttgarter Straße von Eislingen Richtung Göppingen unterwegs. Auf Höhe der Holzheimer Straße verlor er die Kontrolle über seinen Peugeot. Er geriet auf eine Verkehrsinsel und prallte gegen eine Ampel. Durch den Unfall wurde die Lichtzeichenanlage komplett zerstört.

Blutprobe im Krankenhaus abgenommen

Der 60-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. In einem Krankenhaus musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Den Schaden an dem nicht mehr fahrbereiten Peugeot schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.