Auf der Messelbergsteige bei Donzdorf hat sich am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Wie die Polizei bestätigt, gab es dort einen frontalen Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Eine Frau war zunächst eingeklemmt, wurde durch Ersthelfer aus ihrem Fahrzeug befreit und von den Rettern ins Krankenhaus gebracht.

Eine 25-jährige VW-Fahrerin war auf der Messelbergsteige in Fahrtrichtung Donzdorf unterwegs. Nach Angaben der Polizei lag in einer Kurve Schneematsch. Deswegen soll die 25-Jährige gebremst haben und mit dem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen sein. Der Rettungsdienst brachte sie und den 29 Jahre alten Fahrer des Lastwagens in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Sperrung nach Unfall bei Donzdorf

Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Die Unfallstelle war für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt, da die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden musste. Zur Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine genauen Angaben.

Vor Ort befanden sich zahlreiche Einsatzkräfte sowie zwei Abschleppwagen. Erst am Montagmorgen hatte sich auf der B466 bei Donzdorf ein weiterer schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 89-jährige Beifahrerin war dabei ums Leben gekommen.

Holzheim