Bei einem Unfall hat ein betrunkener Autofahrer am Dienstagabend in Kuchen mit seinem VW zwei Autos beschädigt. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 49 Jahre alte Mann gegen 19 Uhr mit seinem VW auf einem Parkplatz in der Hauptstraße. Dort schrammte er gegen einen geparkten Audi und einen Kia. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Als eine Streife eintraf, hatte der Mann seinen VW geparkt und saß im Auto. Bei der Kontrolle rochen die Beamten Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. In einem Krankenhaus musste der 49-Jährige eine Blutprobe abgeben.