Uhingen / Südwest Presse  Uhr
Eine 20-Jährige hat am Donnerstag bei einem Autounfall bei Uhingen schwere Verletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik.

Wie die Polizei berichtet, war die 20-Jährige die Beifahrerin in einem Peugeot, der gegen 8.15 Uhr von der Nassachmühle in Richtung Nassach unterwegs war. Die 19-jährige Fahrerin lenkte zu weit nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken übersteuerte sie ihr Auto und kam von der Straße ab. Der Peugeot überschlug sich.

Sachschaden in Höhe von 8000 Euro

Die Fahrerin kam mit leichten Blessuren davon, ihre Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Peugeot war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Bei einem Unfall am Donnerstag hat ein Mann in Wiesensteig schwere Verletzungen erlitten.