Gegen 19.30 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung, dass an der Landstraße L1221 zwischen Eybach und Steinenkirch ein Auto im Graben steht. Die Polizei überprüfte einem Bericht zufolge die Strecke, sah den BMW und ermittelte den mutmaßlichen Fahrer.

5000 Euro Schaden am BMW

Der 41-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung, weshalb er erst Blutproben und dann seinen Führerschein abgeben musste. Der Sachschaden am BMW beträgt rund 5000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Auch an einem Verkehrsschild, gegen das der BMW-Fahrer gestoßen war, entstand Schaden. Der 41-Jährige sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Das könnte dich auch interessieren: