Mit leichten Verletzungen kam am Donnerstag eine Frau nach einem Unfall in Bad Boll ins Krankenhaus.

Nach Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr in Eckwälden. Die 50-Jährige war in der Dorfstraße aus einem VW-Bus ausgestiegen und danach direkt auf die Straße gelaufen. Dort war eine 26-jährige Seat-Fahrerin unterwegs, die keine Chance mehr hatte, den Unfall zu verhindern. Die Fußgängerin stieß gegen das Auto und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise war die Seat-Fahrerin sehr langsam unterwegs.