Erhebliche Blechschlangen bildeten sich am Dienstagnachmittag nach einem Zusammenstoß auf der B466 von Süßen Richtung Donzdorf. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich dort um 14.40 Uhr ein Auffahrunfall ereignet. Eine Person wurde leicht verletzt, und es kam zu starken Behinderungen mit Rückstau über mehrere Kilometer.
Laut Lagezentrum wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Gegen 16 Uhr war die B466 wieder geräumt und frei befahrbar.