Ein Autofahrer hielt am Montag in Geislingen den Abstand nicht ein und stieß auf ein anderes Fahrzeug.
Unfall auf B466 in Geislingen
Gegen 14.30 Uhr fuhr die 18-Jährige laut Polizeibericht in der Überkinger Straße (B466). Dort schaltete eine Ampel von Grün auf Gelb, die Fahrerin des Seat hielt vorschriftsmäßig an. Dahinter fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Mercedes und ging wohl davon aus, dass die Frau über die Ampel fahren würde. Er hielt keinen Sicherheitsabstand ein, konnte nicht mehr bremsen und fuhr dem Seat ins Heck.
Verletzte gab es bei dem Unfall nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 4.500 Euro.