Am Freitag sind in Bad Ditzenbach zwei Autos zusammengestoßen. Da beide Fahrerinnen behaupten, sie seien bei Grün in die Kreuzung eingefahren, sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Unfall in Bad Ditzenbach: 15.000 Euro Sachschaden

Laut Angaben der Polizei war eine 75-Jährige mit ihrem VW Tiguan gegen 10:50 Uhr auf der B466 in Fahrtrichtung Gosbach unterwegs. Aus der Gegenrichtung kam ihr eine 62-Jährige Renault-Fahrerin entgegen, die  nach links in den Klingenbrunnen abbiegen wollte. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An beiden Autos, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.
An der Kreuzung regelt eine Ampel den Verkehr. Beide Fahrerinnen behaupten, dass sie bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren sind. Aus diesem Grund ist die Polizei in Geislingen auf Zeugen des Unfalls angewiesen. Diese werden gebeten, sich unter Telefon (07331) 93 27 0 zu melden.