Um 15.13 Uhr ging der Alarm bei der Polizei ein, wie ein Pressesprecher auf Nachfrage der GZ berichtet: In Kuchen ist am Samstag ein Porsche mit einem Renault auf der B10 kollidiert. Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung zwischen Kuchen und Gingen.

Unfall auf B10: Vorfahrt missachtet beim Einbiegen auf Bundesstraße

Ein 87-Jähriger wollte von Gingen kommend mit seinem Porsche auf die Bundesstraße einbiegen. Laut Polizei funktionierte zu diesem Zeitpunkt die Ampelanlage nicht. Beim Einbiegen auf die Bundesstraße übersah der 87-Jährige einen vorfahrtsberechtigten Renault, der aus seiner Sicht von links kam. Die Fahrzeuge prallten auf der Kreuzung gegeneinander.
Weiter berichtet die Polizei, dass sowohl der Porsche-Fahrer als auch die Insassen im Renault, ein 24-Jähriger und eine 27-Jährige, schwere Verletzungen erlitten. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in umliegende Kliniken.

B10 zwischen Kuchen und Gingen zeitweise komplett gesperrt

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 28.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B10 zeitweise komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.
Waldbrandgefahr Kreis Göppingen Laubwälder bei Trockenheit ein Vorteil

Kreis Göppingen