Leichte Verletzungen hat sich ein 24-jähriger Mann zugezogen. Er war mit seinem Auto auf der B10 in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs, als an dem VW in den frühen Morgenstunden des Sonntags ein Reifen platzte. Der Mann verlor hiernach die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich selber aus dem Wrack befreien und wurde von einem Rettungswagen in eine nagegelegene Klinik verbracht. An dem VW entstand durch den Überschlag Totalschaden, welcher sich auf etwa 15.000 Euro beläuft.

Während der Bergungsmaßnahmen musste die B10 in Fahrtrichtung Stuttgart kurzzeitig total gesperrt werden.