Kirchheim/Teck Unfälle durch Aquaplaning

SWP 05.10.2015
Straßennässe und nicht angepasste Geschwindigkeit hatten am Sonntagmorgen auf der Autobahn A 8 auf Höhe von Kirchheim zwei Unfälle zur Folge.

Beide ereigneten sich gegen 7.30 Uhr in Fahrtrichtung Stuttgart. Ein 43-Jähriger verlor nach Angaben der Polizei dort die Kontrolle über seinen Audi, der gegen die Mittelleitplanke prallte. Drei Fahrzeuginsassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Auto war mit rund 50.000 Euro beträchtlich. Unverletzt blieb der 42-jährige Fahrer eines Hyundai, dessen Fahrzeug nach rechts gegen die Leitplanke schlitterte. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.