Gewitter, Starkregen und Hagel brachte ein Unwetter am Mittwochabend über dem gesamten Südwesten mit sich. Auch im Kreis Göppingen waren die Feuerwehren von 19.06 Uhr an bis gegen Mitternacht im Einsatz. Am schlimmsten betroffen war der westliche Teil des Landkreises. Gleich 48 Mal rückte die Feuerwehr nach Ebersbach aus, weil Straßen überflutet wurden und Keller voll Wasser liefen, erklärte Benjamin Orth, der Leiter der integrierten Leits...