Kreis Göppingen Toter noch nicht identifiziert

Kreis Göppingen / SWP 01.09.2012

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Klärung der Identität eines bislang unbekannten Toten. Die Beamten konnten bis gestern Abend einen Mann, der sich am Morgen im Bahnhofsbereich von Eislingen getötet hatte, nicht identifizieren. Der bislang Unbekannte hatte sich nach Zeugenangaben um 9.40 Uhr auf die Gleise gesetzt und war von einem ICE überrollt worden. Ein Fremdverschulden kann nach ersten Ermittlungen durch die Kriminalpolizei ausgeschlossen werden.

Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Klärung der Identität beitragen: Der Mann war etwa 30 bis 40 Jahre alt, groß und sportlich, trug einen Vollbart, schwarze Schuhe der Marke Puma mit Schuhgröße 46, ein schwarzes T-Shirt sowie eine kurze olivgrüne Hose mit weißem Streifen. Wer Hinweise auf den Mann geben kann, soll sich mit der Kriminalpolizei Göppingen in Verbindung setzen. Telefon: (07161) 63-2050.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel