Gruibingen Stress nach Fußballspiel

Gruibingen / 17.09.2012
Nach einem Fußballspiel der Kreisliga B wurde die Polizei am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr zum Sportplatz bei der Sickenbühlhalle gerufen. Einige Zuschauer aus Gruibingen und Spieler aus Göppingen lieferten sich nach dem Spiel einen lautstarken Sprachabtausch, der zu eskalieren drohte.
Der Schiedsrichter konnte von Ordnern begleitet die Sportanlage unbehelligt verlassen. Die Polizei, die mit drei Streifen nach Gruibingen ausrückte, schlichtete den Streit. Die zuständigen Beamten vom Polizeiposten in Deggingen haben die Ermittlungen aufgenommen.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel