Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage der GEISLINGER ZEITUNG berichtet, wollte ein Pärchen bei der Post in Kuchen ein Paket abgeben. Gegen 11.30 Uhr hielten die 23-Jährige und ein 24-Jähriger mit ihrem Auto in der Grundstückseinfahrt des 80-Jährigen. Das missfiel dem Mann, der daraufhin die beiden ansprach. Es entwickelte sich schnell ein Streit, in dem der Mann das Pärchen beleidigt haben soll.

Mann geht in Garage und holt Schaufel

Die Auseinandersetzung verschärfte sich kurze Zeit später, als der 80-Jährige in seine Garage ging und mit einer Schaufel zurückkam und sie über seinen Kopf hob.

Die 23-Jährige und ihr ein Jahr älterer Partner zogen unverletzt davon und erstatteten Anzeige bei der Polizei. „Wir ermitteln jetzt wegen des Verdachts der Bedrohung und Beleidigung“, sagt der Polizeisprecher. Im nächsten Ermittlungsschritt solle der Rentner vernommen werden, anschließend entscheide die Staatsanwaltschaft, wie weiter verfahren wird.

Diskussion auf Facebook in der Ortsgruppe Kuchen

Eine Zeugin hatte den Streit beobachtet und in den Sozialen Medien darüber berichtet. Sie hatte gesehen, dass das Paar mit ihrem Kind vor der Poststelle erschienen war.

Offenbar soll der ältere Mann in der Gemeinde schon häufiger aufgefallen sein, wie eine andere Facebook-Userin erzählt. Das wollte der Polizeisprecher gegenüber der GEISLINGER ZEITUNG weder bestätigen noch verneinen. Er dürfe sich aus rechtlichen Gründen gar nicht dazu äußern.

Das könnte dich auch interessieren: