Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 28-Jährige am Dienstag von Birenbach in Richtung Rechberghausen. Aus Richtung Adelberg kam ein Kawasakifahrer. Der achtete an der Einmündung nicht auf die Stoppstelle und fuhr weiter. Dabei prallte er gegen den Chrysler. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw gegen einen Skoda geschoben. Der 17-jährige Unfallverursacher verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Das Zweirad und der Chrysler waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie.
Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 33.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn teilweise gesperrt.