Uhingen Smart-Fahrer zwingt Bus zur Vollbremsung

Uhingen / SWP 18.05.2018

Mit einer Vollbremsung hat ein Busfahrer am Donnerstag einen Unfall verhindert. Zwei Fahrgäste sind dabei aber leicht verletzt worden.

Ein 31-jähriger Smart-Fahrer fuhr gegen 14.45 Uhr von der Bahnhofstraße ungebremst in die Schorndorfer Straße und nahm damit einem Linienbus die Vorfahrt. Laut Polizeibericht verhinderte der Busfahrer mit der Vollbremsung einen Zusammenprall. Zwei seiner zehn Fahrgäste sind dabei leicht verletzt worden.

Der Fahrer des Smarts fuhr zwar weiter, ist aber schnell ermittelt worden, da sich der Bus-Fahrer das Kennzeichen des Autos gemerkt hatte.