Ein 22-jähriger Mann soll am Donnerstag gegen 22.45 Uhr in Wangen eine 40-Jährige in ein Gespräch verwickelt und ihr auf den Po geschlagen haben, sagte das Opfer später bei der Polizei aus. Die Frau forderte den Täter auf, sie in Ruhe zu lassen. Daraufhin soll er sich entblößt haben, bevor sie in ihre Wohnung flüchtete. Die Polizei suchte sofort nach dem Verdächtigen und traf ihn in der Nähe des Tatorts an.

Angreifer vorläufig wieder auf freiem Fuß

Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache. Nach ersten Maßnahmen wie einer erkennungsdienstlichen Behandlung, einer Vernehmung und der Erhebung einer Sicherheitsleistung wurde der Verdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.