Dürnau Motorradfahrer erleidet schwere Verletzungen

Dürnau / SWP 30.08.2018
In Dürnau ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall ein 58-Jähriger schwer verletzt worden.

Ein Motorradfahrer erlitt bei einem Unfall in Dürnau am Mittwoch schwere Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Der 58-jährige Biker wollte laut Polizeibericht um kurz nach 16 Uhr mit seiner Suzuki von der Gammelshauser Straße nach links in die Fabrikstraße abbiegen. Da ihm ein vorfahrtsberechtigter Fiat entgegenkam, musste er abbremsen.

Das erkannte eine 43-jährige Autofahrerin zu spät. Sie fuhr mit ihrem Mini gegen das Motorrad. Beim Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer und seine Suzuki wurde gegen den Fiat geschleudert.

Nach dem Unfall brachte der Rettungsdienst den 58-Jährigen in eine Klinik. Leichte Verletzungen trug die 43-Jährige davon. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Vor Ort waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Feuerwehr aus Dürnau. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel