Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Jebenhausen wurde eine 25-jährige Frau schwer verletzt. Weil die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden musste, gab es lange Staus.
Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr auf der K1410 bei Jebenhausen.
Wie die Polizei schildert, sei eine 50-jährige Mercedes-Fahrerin nach links in die Autenbachstraße abgebogen und habe dabei eine 25-Jährige übersehen, die mit ihrem Renault entgegenkam. Die Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurde die 25-jährige Renaultfahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Frau wird bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Unfall in Jebenhausen Frau wird bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Die Straße musste etwa eine halbe Stunde gesperrt werden. Durch die Vollsperrung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Ein Sachschaden von rund 13.000 Euro entstand.