Gegen 6.30 Uhr lärmten mehrere mehrere Jugendliche am Mittwoch in aller Früh im Bereich Bahnhofstraße, so die Polizei. Ein 32-Jähriger und ein 40-Jähriger fühlten sich durch den morgendlichen Lärm gestört und stellten die Gruppe zur Rede. Einer der Männer verständigte die Polizei wegen der mutmaßlichen Lärmbelästigung. Das bekamen die Jugendlichen wohl mit und entfernten sich zunächst von dem Ort.

Auseinandersetzung in der Spitalstraße

Die beiden Männer, die Anzeige erstattet hatten gingen ihnen unvorsichtigerweise hinterher. In der Spitalstraße drehten sich die Unbekannten plötzlich um und schlugen auf den 32-Jährigen und 40-Jährigen ein. Beide gingen zu Boden und erlitten Verletzungen. Die Täter flüchteten, und Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.
Mehrere Polizeistreifen fahndeten nach den Unbekannten Angreifern. Diese blieben jedoch verschwunden. Es soll sich um drei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gehandelt haben. Das Polizeirevier Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen.