Eislingen Rot und Grün an der Ampel verwechselt

Eislingen / SWP 22.03.2018

Bei einem Unfall am Mittwoch bei Eislingen wurde eine Autofahrerin verletzt. Eine 41-Jährige wartete um kurz nach 12 Uhr an der Ampel an der Anschlussstelle Eislingen West der B 10. Als sie glaubte, die Ampel habe auf Grün geschaltet, fuhr die Frau los. Doch sie hatte sich getäuscht und rammte mit ihrem Mitsubishi den Smart, der vor ihr stand. In diesem Auto erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Sie ermittelt jetzt gegen die 41-Jährige. Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen.