Ein Rollerfahrer erlitt am Samstagmorgen bei einem Sturz in Wangen schwere Verlezungen.

Der Motorradfahrer war nach Angaben der Polizei am Samstagmorgen gegen neun Uhr auf der Hauptstraße in Wangen in Richtung Danziger Straße unterwegs. An der Einmündung angekommen, wollte der 66-Jährige nach links einbiegen.

Beim Anfahren rutschte das Hinterrad auf dem dort mit roter Farbe markierten Radweg weg. Der 66-Jährige stürzte samt Roller um und brach sich das linke Bein. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sein Roller blieb fahrbereit, der Sachschaden am Fahrzeug belaufen sich auf geschätzte 200 Euro.